Pfandbons als Spende

EDEKA Herrmann sammelt für Mehrgenerationenhaus

Gut sichtbar, neben dem Leergutautomaten am Eingang des EDEKA Marktes Herrmann in Dalheim finden Kundinnen und Kunden seit neuestem eine Spendenbox, die mit Leergut-Bons gefüttert werden will. Das Motto: „Tue Gutes - Spende dein Leergut!"

Der Stadtteiltreff in der Hohen Straße 13 besteht seit über zehn Jahren und bietet Angebote für Jung und Alt: Hausaufgabenhilfe, gemeinsames Essen, spielen, singen, tanzen oder gemütliches Zusammensitzen bei Kaffee und Kuchen. Hier findet jeder ein Angebot das zu ihm passt. Viele Dalheimer Vereine nutzen die Räumlichkeiten für Kurse und Veranstaltungen. Auch wer sich ehrenamtlich engagieren will oder eine Idee für ein neues Angebot hat, ist herzlich willkommen.

José Ruijgers, Koordinatorin des Mehrgenerationenhauses zeigt sich erfreut über die Kooperation: „Wir wollen das Geld für Angebote nutzen, die nicht durch vorhandene Fördermittel finanziert werden. Uns ist es sehr wichtig, dass alle Menschen, unabhängig vom Geldbeutel, an unseren Angeboten teilnehmen können." Die meisten Angebote im Mehrgenerationenhaus seien kostenfrei oder zumindest sehr kostengünstig, wie der Mittagstisch, das wöchentliche Stadtteilfrühstück oder der Malkurs. „Jede Spende ist willkommen, und hilft uns dabei, unsere Angebote auszubauen und auch weiterhin zu kleinen Preisen anzubieten", so Ruijgers.